Tiere mit Bach-Blüten behandeln



Bachblüten werden insbesondere in der Behandlung psychischer Beschwerden eingesetzt. Neben den bekannten Rescue Tropfen finden wir auf dem Markt einzelne Blüten und fertige Mischungen, Tropfen und Pastillen, Cremes und Globuli. Und natürlich auch jede Menge Kurzbeschreibungen! Doch was ist eigentlich die Bach-Blütentherapie und wie können wir sie sinnvoll für unsere Tiere nutzen? Welche Gemütszustände können wir mit der Bach-Blütentherapie positiv beeinflussen? 

 

In diesem Kurs werden die 38 Blüten vorgestellt, die der englische Arzt und Homöopath Edward Bach nach und nach zu einem Heilsystem entwickelt hat. Dabei geht es uns nicht darum, sie nacheinander und unabhängig voneinander zu beschreiben. Wir werden sie vielmehr in ihren Beziehungen zueinander kennenlernen. Welche Blüten sind sich ähnlich und wie werden sie differenziert? Welche passen zu einander und ergänzen sich? Wie können wir sie optimal kombinieren?

 

Wir werden uns auch mit den praktischen Aspekten der Bach-Blütentherapie beschäftigen (Anwendungsformen, Dauer und Beurteilung der Behandlung, Kombination mit anderen Therapieverfahren…)

 

Der Onlinekurs läuft nicht „frontal“ ab. Die Teilnehmer werden sich an den verschiedenen Themen jederzeit aktiv beteiligen können, indem sie recherchieren und Aufgaben bearbeiten. Wer es ab und zu nicht schafft oder lieber nur lesen möchte, kommt trotzdem mit, weil ich am Ende des Themas immer ein zusammenfassendes Skript einstelle.

 

Der Kurs richtet sich an interessierte Tierhalter und an Tierheilpraktiker. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wer aktiv mitmachen möchte, sollte ca. 2 Stunden pro Woche einplanen.

 

Dozentin: Anne Sasson, Tierheilpraktikerin & Ernährungsberaterin

 

 

Du möchtest den neuen Termin nicht verpassen? Abonniere meinen Newsletter, so erhälst du rechtzeitig alle Informationen!


BARF Rezept Barfen war noch nicht so einfach

Dein BARF-Rezept: Barfen war noch nie so einfach.

Füttere deinen Hund mit frischen, gesunden Zutaten zu füttern.
Ohne Kopfzerbrechen. Ohne Taschenrechner. Ohne tägliche Zubereitung.

Ja, das möchte ich sofort


Hier findest du alle Links zu meinen kostenlosen Inhalten


Zu den Goodies

 

"Stress, Schmerzen, ungesunder Darm: Hilf deinem Hund, die 3 ärgsten Feinde seines Immunsystems zu bekämpfen" 

 Kostenloser Ratgeber

Hier zum gratis Download 


Kontakt & GebührenImpressumDatenschutzerklärung

(c) Anne Sasson 2009-2021

Anne Sasson - Tierheilpraktikerin [-cartcount]