Tiere ganzheitlich behandeln.

 

 

Nur ein kleiner Pieks? Impfungen für Hunde

 

Das Thema Impfung wird sehr viel und vor allem kontrovers diskutiert. Seit einigen Jahren ist ein Umdenken bei den Tierärzten feststellbar, die Impf-Richtlinien ändern sich… und die Hundehalter sind manchmal verunsichert.

 

„So oft wie nötig, so wenig wie möglich“ – Ja, aber was bedeutet das konkret? Diese AG liefert wichtige und grundsätzliche Informationen zu folgenden Aspekten:

 

- Wie funktioniert das Immunsystem? Was ist eine Infektion? Wie wirken Impfstoffe?

- Wogegen soll ein Hund geimpft werden? Warum gibt es unterschiedliche Impfempfehlungen?

- Welche sind die wichtigsten Impfungen?

- Was ist von den verschiedenen zusätzlichen Impfungen zu halten?

- Unerwünschte Wirkungen / Vorsichtsmaßnahmen

- Titerbestimmung: Ein vernünftiger Ersatz?

- Wie werden ausgewachsene Hunde immunisiert? Wie lange schützen Impfstoffe?

 

 

Alle Informationen werden in einem klar strukturierten Skript zusammengetragen, die Kapitel werden wöchentlich eingestellt. Woche für Woche können die Teilnehmer Fragen stellen und auch untereinander diskutieren.

Der Kurs findet im Forum für alternative Tiergesundheit statt. Er läuft schriftlich ab (kein Webinar, keine festen Anwesenheitszeiten) und richtet sich an interessierte Hundehalter sowie an Tierheilpraktiker.

 

Dauer: 8 Wochen

Beginn:  16. Oktober bis 10. Dezember 2017

Gebühr: 50 € (inkl. Skript)

Anmeldung: anne@berlin-tierhomoeopathie.de