Tiere ganzheitlich behandeln.

 

 

Laborwerte verstehen (Hund und Katze)

Wahrscheinlich kennt ihr das auch: Der Tierarzt schaut ganz ernst auf die Ergebnisse der Blut-, Kot-  oder Urinuntersuchung, berichtet über Leber- oder Nierenwerte, spricht vom roten Blutbild, rät zu weiteren Tests...,

Aber was sind denn eigentlich GOT, Kreatinin, Leukos  & Co.?

Laborwerte sind kein Buch mit 7 Siegeln. Wir können lernen, diese zu lesen. Tierhalter sollen keine Tierärzte werden, doch es ist wichtig zu verstehen, welche Aussagen über die eigenen Tiere getroffen werden.

 

In diesem Kurs werden wir bei kleinem und großem Blutbild einsteigen und die Routinewerte verschiedener Organe (Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse, Schilddrüse…) kennen lernen. Welche Laborparameter sind zur Verlaufskontrolle bestimmter Erkrankungen (Morbus Cushing,  Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, chronische Darmkrankheiten…) sinnvoll? Wozu brauchen wir eine Harnuntersuchung? Wie können Parasiten nachgewiesen werden? Welche Methoden eignen sich zur Diagnose chronischer Infektionskrankheiten (IFAT, ELISA, PCR, Elektrophorese, Western Blot)?

 

Inhalte

Was ist Blut?

Kleines Blutbild + Differential Blutbild = großes Blutbild

Organwerte (Leberwerte, Nierenwerte, Pankreas, Muskel, Knochen)

Mineralstoffe und Elektrolyte

Harn–  und Kotuntersuchung

Schilddrüsenwerte, Cushing Syndrom

Allergietests

Infektionskrankheiten

 

Der Onlinekurs soll nicht „frontal“ ablaufen. Die Teilnehmer werden sich  an den verschiedenen Themen jederzeit aktiv beteiligen, indem sie recherchieren und Aufgaben bearbeiten können. Wer es ab und zu nicht schafft oder grundsätzlich lieber nur mitlesen möchte, kommt trotzdem mit, weil ich am Ende des Themas immer ein zusammenfassendes Skript einstelle.

 

Der Kurs richtet sich an interessierte Tierhalter und Tierheilpraktiker. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Wer aktiv mitmachen möchte, sollte ca. 2 Stunden pro Woche einplanen.

Tierarten: Hund & Katze

 

Dozentin: Anne Sasson, Tierheilpraktikerin

Dauer des Kurses: 12 Wochen - Beginn 04.09.2017 bis 26.11.2017 

Kursgebühr:  120 € (inkl. Skript).

 

Der Kurs wird im Forum für alternative Tiergesundheit, in einem speziell für den Kurs eingerichteten Gruppenraum, stattfinden.

http://www.forum-alternative-tiergesundheit.de/

 

 

Anmeldungen:

anne@berlin-tierhomoeopathie.de

03531 608 44 90